Hilfe – dort wo sie am notwendigsten ist

Nothilfe für Flüchtende

Im Jahr 2016 waren weltweit 65,5 Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg, Terror, Hunger, Obdachlosigkeit und Vergewaltigung. Viele Menschen verloren dabei ihr Leben. Auch jetzt befinden sich Hunderttausende auf ihrem qualvollen Weg. Auf der Suche nach Sicherheit mussten sie alles zurücklassen, was ihnen lieb und teuer ist. 

 

Die Aufnahmecamps sind oft überfordert. Es fehlt an Lebensmitteln, Medikamenten, Hygieneartikeln, Kleidung und Unterkünften. Die Situation ist dramatisch. Das Human Aid Collective organisiert Hilfsgütertransporte, die den Camps eine gute Grundversorgung der Flüchtenden mit dem Notwendigsten gewährleisten sollen. Der Bedarf ist nach wie vor unermesslich groß.

 

Das Überleben Tausender hängt von schneller Hilfe ab. Hilf uns Helfen!

wer wir sind

Erfahre mehr zu unserer Arbeit.

mitmachen

Werde selbst aktiv.

spenden

Hilf uns Helfen.


Was wir bislang erreichen konnten

Seit 2015 organisieren Aktivisten Transporte von gespendeter Kleidung, Nahrung, Medikamenten und Hygieneartikeln, um Flüchtende auf ihrem Weg nach Europa zu unterstützen. Daraus entstand 2017 das Human Aid Collective.

41,6 Tonnen

 Sachspenden wurden bislang zur Nothilfe aufbereitet und in Aufnahmecamps transportiert

200 Hände

unterstützen das Human Aid Collective
regelmäßig mit Ihrer Hilfe bei verschiedensten Aktionen

20.300 km +

wurden zurückgelegt, um Hilfsgüter dahin zu bringen, wo sie am nötigsten gebraucht werden


Aktuelle Projekte

Sortieren für die nächste Fahrt

Januar 2017

 

In wöchentlich stattfindenden Sortieraktionen wird der nächste Palettentransport nach Griechenland vorbereitet. Der Transport kann voraussichtlich kostenlos über eine Zuladung erfolgen.

Verbände für den Irak

Dezember 2016

 

12 Tonnen Verbandsstoffe werden im Rahmen der Aktion "Verbände verbinden" in Zusammenarbeit mit weiteren Vereinen ausgehend von Bonn und Frankfurt a. M. in den Irak transportiert.

Neue Spenden aus Eisenberg

Dezember 2016

 

 Spendengüter aus der geschlossenen Erstaufnahmeeinrichtung Eisenberg werden entgegengenommen. Das Koordinationsteam des Human Aid Collectives wächst. 

Hilfe für Thessaloniki

Oktober 2016

 

 Gemeinsam mit dem SoS Konvoi Frankfurt – Hessen Trainofhope wird ab dem 27. Oktober ein Spendentransport nach Thessaloniki ins Lager Epigrafes Nea Magnisia realisiert.